You must add a minimum of 6 Godello 2014's to your cart.

Ouro do Val 2014

11,50

Diesses Produkt wiederspegelt unsere Anstrengung um das beste der Weinberge unserer Täler von Quiroga und San Clodio auszuwählen.

Der Stückpreis pro Flasche wird angezeigt.
Es wird in Schachteln mit 6 Flaschen verkauft.

16 disponibles

Verkostungsnotizen:

Aussehen: Blassgelbarbe mit goldenen  und grünlichen Astrichen. Sauber und glänzed mit einer dichten und glyzerischen Träne.
Geruch: Richtige aromastiche Intesität, mit einem Duft, de die reife weiße Frucht (die Birne) und die Nüsse (die Erdnuss) auf einem krautigen Boden in Erinnerung bringt.
Geschmack: In Angriff ist er frisch und weich. Mit einem leichten und appetitlichen Mundgang. Vom Mittelkörper, vibrierender Säure und zartem Tannin. Der lange und eleganter Nachgeschmack, der die Nüsse und das Fruchtkompott ins Gedächniss ruft.
Konsumvorschlag: Diensttemperatur: 11-14 Grad. Vor seinem Konsum midestens 15 Minuten unter Sauerstoffeinfluss lassen.
Gastronomie/Verbindung: Gegrilltem oder auf dem Blech herausgebackenem Fisch mit dunklem und auch mit weißem Fleisch, nicht sehr gewürzte Schmortöpfe, Reis und Nudeln mit Fleisch oder Fisch und geschmeidige Käse auf halb-weicher Paste.

Bruno Lovelle, Sumiller.

Technische Daten

Verarbeitung

Weinart:  Súmmum Weißwein.
Jahrgang: 2014
Traubensorte: Godello, Treixadura, Albariño y Dona Branca.
Produktion: 2.600 Flaschen 75 cl, Typ: Burgunder.
Weinbau: Sie gründet auf der Auswahl der besten angebauten Traubensorten in Weinberg und auf der Einführung der nachhaltigen Landwirtschaftmethoden.
Weinlese: Manuell in 18 kilogrammkisten.
Weinlese Datuma: Am 16 September 2014.
Weinbereitung: Die entrapten Trauben werden bei einer Temperatur von 6-8 Grad 24-36 Stunden lang kalt eingemaischt. Ein leichtes Keltern um den Most zur erhalten und 30 Stunden lang zur Entschleimung. Dann hat die Gärung in 500 Literfäßern stattgefunden (Fäßern, die mit einer 50-%-Mischung von neunen und gebrauchten sind). Eineinhalber Monat serpäter als das Gärung beendet wird, wird der Wein umgefüllt und noch einmal in den Fäßern geschleudert, wo er 8 Monate bleibt. Hinteres Umfúllen im Tank Reifung 3 Monate lang. Leichte Filtrieren und Abfüllung.
Faßern: Französische und mittleleuropäische Eiche.
Faßern Reifung: Gärung.
Abfüllen: Am 10 Juli 2015.
Önolege: Luis Buitrón Barrios.


Weinberg

Traubensorte: Godello, Treixadura, Albariño y Dona Branca.
Gebiet: Herkunftsbezeichung Ribeira Sacra aus der Gegen Quiroga-Bibei.
Grundstüke: Die Trauben stammen aus ausgewähltenen Weingärten des Quiroga-San Clodio Täler.
Boden: Drei Familien: Quartäboden, Niederschlagboden aus dem Tertärstadium und Schwenntalboden aus dem Paläozoikum.
Orographie: Diese tiefgelegenen Tal wird O-W Richtung durch den Sil Fluss und NO-SW Richtung durch den Quiroga Fluss durchgeflossen. Was ihre besonder Form und Orientierung ihrer Berglehnen bedingen.
Höhe der Grundstüke: 200-600 metres.
Weinstockalter: 4-60 Jahre.
Pflanzendichte: Schwankungen zwischen 2.500 und 4.000 Weinstöcke/Hektar.


Klima

Klima: Die ziemlich knappe jährliche Niederschlagsmenge von ca. 800-850 mm und die großen termischen schwankungen zwischen Dezember und Juli, bestimmen sie wie eine der trockensten und heißesten Gebieten von Galicien. Die Gebirgen im Norden und im Westen versperren den atlantischen Stürmen den Weg, aber nicht den Mittelmeerklimaeinfluss, der durch de Sil Tal einsteigt, und ein charakteristicsches Mikroklima bildet.
Niederschlagmessung 2014 (nov. 2013/okt. 2014): 1.013,2 L/m2.
Mitteltemperatur 2014 (nov. 2013/okt. 2014): 13,77 ºC.
Sonnestunden (nov. 2013/okt. 2014): 2.116,5 Stunden/Jahre.


Chemische Analyse

Alkoholgehalt (%Rauminhalt): 13,80
Gesamtsäure in Winsteinsäure (g/l): 5,00
Flüchtigsäure in Essigsäure (g/l): 0,55
pH: 3,51
Traubenzucker + Fruchtzucker (g/l): 0
Freier SO2. Freier Schwefeldioxid (mg/l): 18
Gesamter SO2. Gesamtschwefeldioxid (mg/L): 75
Restzucker (g/l): 1,2
Apfelsäure (g/l): 1,5

Valoraciones

No hay valoraciones aún.

Solo los usuarios registrados que hayan comprado este producto pueden hacer una valoración.

Ouro do Val 2014

11,50

This product reflects our commitment to the care of the best raw material grown in selected vineyards in the valleys of Quiroga and San Clodio.

The unit price is shown per bottle.
It is sold in boxes of 6 bottles.

Cantidad mínima: 6 botellas

16 disponibles

Tasting notes:

 

Visual: Pale-yellow with with Golden and greenish schemes, clean and bright with a thick and gliceride tear.
Olfactory: Right aromatic intensity with aromas bringing us to mind a ripe White fruit (pear) and nuts (peanuts) over a herbaceous base.
Palate: Once tasted, it is fresh and gentle. In its way along the mouth it is light, appetissing of medium body with a vibran acidity and subtle tannin. The aftertaste is long and elegant, bringing us to mind nuts and fruit compote.
Serving suggestions: Serving temperatura: 11-14ºC. Oxygenate at least 5 minutes before serving.
Gastronomy/Wine-Pairing: White and blue fish grilled or griddled, White meat, traditional stew and roast, not too much seasoned, rice and pasta served with meat or fish and semi-soft cheese pastes.

 

Bruno Lovelle, Sumiller.

 

Wine technical sheet

Elaboration

Sort of  Wine: White Súmmum.
Vintage Year: 2014
Varieties: Godello, Treixadura, Albariño y Dona Branca.
Production: 2.600 burgundy type bottles.
Viticulture: Based on the selection in the vineyard  of the best grapes among the diversity of the ones available and the implementation of sustainable agricultural practices.
Wine Harvest: Manual labour using 18 kg boxes.
Wine Harvest date: 16th of September 2015.
Vinification: A destemmed grape and cold soaking at 6-8 ºC for 24-36 hours. The bleeding of a must yeast, slight pressing of the dough and racking for 30 hours. Fermentation in 500-litres oak barrels, where it remains 8 months more. Subsequent racking and repose in tank. Slight filtering and bottling.
Barrels: French and Central European oak.
Barrel term: Fermentation. 
Bottling: 11th  December 2015.
Consultor enológico: Luis Buitrón Barrios.


Vineyards

Varieties: Godello, Treixadura, Albariño y Dona Branca.
Region: Ribeira Sacra Certificate of Origin, Quiroga-Bibei Subarea.
Smallholdings: The grapes come from selected vineyards in Quiroga-San Clodio Valley.
Soil: Three families: Quaternary solis, solis on resrvoir from the Tertiary Age and soils of alluvial valley from the Quaternary Age originated in Paleozoic series.
Orography: Wedged valley that is crossed E-W by the Sil River and NE-SW by the Quiroga Riber, which dertermines its shape and its hillsides position.
Smallholdings Altitude: 200-600 meters.
Age of vine: 4 to 60 years.
Field density: Variable between 2.500 and 4.000 vines/Ha.


Climate

Climate: Because of the fairly limited yearly raifall, over 800-850 mm, and the great weather variations from December to July, this region is classified as one of the driest and hottest Galician regions. Its Northern and Western mountains block the cossing of the Atlantic depressions, but do not block warm air coming through the Sil Valley, creating a unique microclimate.
Precipitation 2014 (nov. 2013/oct. 2014): 1.013,2 L/m2.
Average temperature 2014 (nov. 2013/oct. 2014): 13,77 ºC.
Hours of sushine (nov. 2013/oct. 2014): 2.116,5 h/year.


Chemical Analysis

VAD. Volumetric alcoholic degree (%vol.): 13,80
TA. Total acidity (g/l) in tartaric acid: 5
VA. Volatile acidity (g/l) in acetid acid: 0,55
pH meter: 3,51
Glucose + fructose (g/l): 0
Free SO2. Free sulphur dioxide (mg/l): 18
Total SO2. Total sulphur dioxide (mg/l): 75
Residual Sugar (g/l): 1,2
Malic acid (g/l): 1,5

Valoraciones

No hay valoraciones aún.

Solo los usuarios registrados que hayan comprado este producto pueden hacer una valoración.